generate beautiful Lightbox-style web photo galleries" />
Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz  |  Medizinproduktesicherheit
Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus Frauentag bei Cultus visual lightbox multiple galleriesby VisualLightBox.com v6.1
Diesjähriger Frauentag bei Cultus

Der Internationale Frauentag, auch Weltfrauentag genannt, wird am 8. März begangen und ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. Auch in unseren Pflege- und Betreuungseinrichtungen wurden unsere Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen mit kleinen Geschenken und Gesten überrascht.

Im Fachpflegezentrum Altleuben wurden zu Ehren unserer Bewohnerinnen in den einzelnen Wohnbereichen durch liebe Rosenkavaliere frisch duftende Rosen verteilt. Als kleine Überraschung gab es dann noch eine leckere Eisbecherkreation zu Naschen. Das zauberte allen ein Strahlen ins Gesicht. Auch das weibliche Personal wurde überrascht. Ein mobiler Frauentagswagen mit bunten Blumen, erfrischenden Getränken und einer Schokoladenvielfalt zog durch die Wohnbereiche für die Kolleginnen.

In unserem Haus An der Maille-Bahn wurden unsere Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen bereits morgens mit frischen Frühlingsblumen und leckerer Schokolade überrascht und so konnte der Tag für unsere Damen des Hauses besonders gut starten.

Der Wohnpark Elsa Fenske verwöhnte die Bewohnerinnen mit einem Wohlfühlprogramm der besonderen Art. Neben einem ausgiebigem Handbad und einer tollen Maniküre konnten unsere Seniorinnen so richtig entspannen und sich eine besondere Abwechslung gönnen. Zudem gab es eine Rose und ein leckeres Getränk für jede Frau im Haus. Unsere Mitarbeiterinnen freuten sich sehr darüber.

In unserer Wohnanlage für Senioren in Bühlau hat der Hausmeister Sebastian Koch seinen „Blaumann“ zum Frauentag gegen feinen Zwirn getauscht. Als (fast) einziger männlicher Mitarbeiter im Betreuten Wohnen hatte er die ehrenvollen Aufgabe, die guten Wünsche mit einer Rose zum Frauentag zu übermitteln. Bei den Damen kam das sehr gut an!