Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz  | Medizinproduktesicherheit
schau rein!  Woche der offenen Unternehmen schau rein!  Woche der offenen Unternehmen schau rein!  Woche der offenen Unternehmen schau rein!  Woche der offenen Unternehmen schau rein!  Woche der offenen Unternehmen schau rein!  Woche der offenen Unternehmen visual lightbox businessby VisualLightBox.com v5.9
Cultus beteiligt sich an der Aktionswoche schau rein! – Woche der offenen Unternehmen

In der Woche vom 11.03. bis 15.03. hieß es für viele Schüler/-innen in Sachsen: schau rein! Denn die sachsenweite Aktion „schau rein!- Woche der offenen Unternehmen“ ermöglichte den Jugendlichen einen Einblick hinter die Kulissen zahlreicher Firmen.

So beteiligte sich unser Unternehmen zum ersten Mal an der Aktion und organisierte am 13.03. einen Aktionstag mit der Idee, die Ausbildung und das Berufsbild der Altenpflege vorzustellen. Bereits im Vorfeld hatten sich 40 Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 aus Dresden, Radeburg und Meißen für unser Angebot online angemeldet und wir waren begeistert, als sich unser Seminarraum nach und nach mit 40 Schülern füllte.

Die Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres in der Altenpflege wurden in die Organisation des Tages eingebunden und haben sich im Vorfeld für die Teilnehmer/-innen einen Parcours überlegt, um das Berufsbild spielerisch und kurzweilig darzustellen. Dabei haben die Auszubildenden die Schwerpunkte der Altenpflegetätigkeit – Kommunikation, Pflege, Alltagsgestaltung und Beschäftigung sowie Hauswirtschaft – ausgearbeitet und mit tollen Aktionen untersetzt.

Am 13.03. startete der Tag mit einer Vorstellung über unser Unternehmen und das Berufsbild, bevor die Schülerinnen im Parcours aktiv werden konnten. An der Station Hauswirtschaft konnten die Schüler Smoothies mixen, beim Wäschelegen mit nur einem Arm Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen oder ihre Sinne bei den Duftproben testen. Sportlich wurde es an der Station Beschäftigung beim Kegeln und Dartspielen unter erschwerten Bedingungen mit Seheinschränkungen und Gewichten, um so ein Gefühl für den Alterungsprozess zu bekommen. Des Weiteren durften die Schüler Gegenstände von heute und früher zuordnen und dabei staunen, wie sich Haushaltsgegenstände und Spielzeuge im Vergleich zur heutigen Zeit verändert haben.

In der Station Pflege kam Pflegepuppe „Inge“ zum Einsatz und wurde durch die Schüler an- und ausgekleidet. Zudem konnten die Schüler erproben, wie man einen anderen Menschen transferiert. Bei der Station Kommunikation spielten die Schüler in Teams Aktivity und konnten so Ihre Kommunikationsfähigkeit mit jeder Menge Spaß unter Beweis stellen. An allen Stationen wurde der Bezug zum Berufsbild erklärt und es wurden ausreichend Fragen an unsere Auszubildenden gestellt. Mit neuen Impulsen für die Schüler und einem sehr positiven Feedback für unser Unternehmen endete der Aktionstag für alle Beteiligten erfolgreich. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres für die Vorbereitung und Organisation des Tages sowie bei allen Schülern, welche so neugierig und offen den Tag mit uns verbracht haben.