Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz





Vorstellung des Projektes Care4All beim Sächsischen Tag der Telemedizin


Am 17.09.2018 fand die Messe „Vital Digital“ und damit der erste Sächsische Tag der Telemedizin in Leipzig statt.

Dort hat sich das Projekt „Care4All“ neben 25 anderen Projekten präsentiert. Die Veranstaltung dient als Fachmesse über Projekte und Vorhaben der Digitalisierung im Gesundheitswesen und klärt auf, welche telemedizinischen Anwendungen in der medizinischen Versorgungslandschaft zukünftig zum Tragen kommen können.

Für die Cultus gGmbH übernahm dabei Frau Mandy Müller, Hausleiterin des Wohnpark Elsa Fenske, gemeinsam mit Vertretern der HTW Dresden, der TU Dresden und der Universität Erlangen die Standbetreuung für das Projekt „Care4All“. Das Projekt widmet sich der Entwicklung eines neuen Mensch-Technik-Interaktionskonzeptes zur Unterstützung der Pflege von Menschen mit Demenz. Dabei kommt der Assistenzroboter „Anna“, welcher von der HTW Dresden entwickelt wurde, zum Einsatz. Anna zog auf der Fachmesse alle Blicke auf sich. Neben den wissenschaftlichen Aspekten, wurde auch die Effizienz von „Anna“ bei den Besuchern am Messestand hinterfragt. Insbesondere wollten Interessierte wissen, in welcher Art und Weise der Roboter mit den dementen Bewohnern umgeht und wie die Zusammenarbeit mit den Therapeuten im praktischen Einsatz funktioniert.

Im Verlauf der Veranstaltung wurde der Stand zwei Mal vom Ministerpräsidenten Herrn Kretzschmar und von Staatsministerin Frau Klepsch mit großem Interesse besucht.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Projekt „Care4All“ mit allen beteiligten Projektpartnern.