Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz

Nachruf zum Tod von Maria Josefa Prinzessin von Sachsen, Herzogin zu Sachsen

Maria Josefa Prinzessin von Sachsen
wurde am 20. September 1928 in Bad Wörishofen geboren und verstarb am 10. August 2018 in Bad Weissee.

Nach dem Jahre 1990 besuchte Prinzessin Maria Josefa die Stadt Dresden. Hier gründete sie am 27.02.1993 den Förderverein zur Altenhilfe beim Pflegeheim Elsa Fenske, dem früheren Materni-Hospital. Seit der Gründung des Vereins war sie die Vorsitzende. Sie setzte sich für die Bewohner des Pflegeheimes in vielfältiger Art und Weise ein. Damit setzte sie den Gedanken der Wohltätigkeit Ihres Ahnen, Markgraf von Meißen, an der von ihm gegründeten Einrichtung fort.

Die Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen des Wohnpark Elsa Fenske behalten Frau Maria Josefa von Sachsen in ehrenwerter und liebevoller Erinnerung und werden mit Ihrer Person stets Ihr großes Engagement für den Förderverein verbinden.