Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz


Altenpflege – modern, zukunftssicher, anspruchsvoll

...unter diesem Motto steht die Altenpflegeausbildung bei der Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden.


Jedes Jahr suchen wir mindestens 10 interessierte, engagierte und zuverlässige Auszubildende für die dreijährige Vollzeitausbildung zur Altenpflegefachkraft, die folgende Zugangsvoraussetzungen mitbringen sollten:

  • den Abschluss der Realschule (oder einen gleichwertiger Bildungsabschluss)

  • oder den Abschluss der Hauptschule nach 9 Jahren (bzw. einen gleichwertigen Bildungsabschluss) in Kombination mit einer mind. zweijährigen Berufsausbildung oder einer mind. einjährigen Ausbildung in der Alten- oder Krankenpflegehilfe

  • oder einen Abschluss der Hauptschule nach 10 Jahren

  • Besonders wichtig sind uns bereits vorhandene Erfahrungen der Bewerber in der Altenpflege, sei es über einen absolvierten Zivildienst, ein FSJ, Praktika oder vorausgegangene Helferausbildungen.

Für interessierte Bewerber organisieren wir jährlich nach Ablauf der Bewerbungsfrist (i.d.R. Ende Februar) eine Informationsveranstaltung, um bereits vor Beginn des Auswahlverfahrens über den Beruf der Altenpflegefachkraft, den Ablauf der Ausbildung und unser Unternehmen zu informieren.

Der theoretische und praktische Unterricht umfasst 2100 Unterrichtstunden (38 Wochenstunden) sowie 2500 Stunden berufspraktische Ausbildung (40 Wochenstunden). Die praktische Ausbildung wird durch unsere Praxisanleiter der einzelnen Altenpflegeeinrichtungen sichergestellt. Mit Abschluss eines jeden Ausbildungsjahres erstellt die Altenpflegeschule Zeugnisse über die Leistungen der theoretischen und praktischen Ausbildung. Darüber hinaus werden die Auszubildenden halbjährlich durch einen Betreuungslehrer des Beruflichen Schulzentrums in der jeweiligen Altenpflegeeinrichtung hospitiert. Nach Bestehen der staatlichen Prüfung, die im Wesentlichen aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil besteht, darf der Absolvent die Berufsbezeichnung Altenpfleger(in) führen.

Neben der Vollzeitausbildung besteht bei der Cultus gGmbH die Möglichkeit zu einer berufsbegleitenden Ausbildung zur Altenpflegefachkraft in Kooperation mit freien Bildungsträgern. Vor allem bereits bei der Cultus gGmbH tätige Mitarbeiter nutzen dieses Angebot, um sich fachlich weiterzuqualifizieren.

Der Beruf der staatlich anerkannten Altenpflegefachkraft umfasst ein spannendes und vielfältiges Tätigkeitsfeld, das Verantwortungsbewusstsein, selbständiges Handeln sowie ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz voraussetzt. Altenpfleger(in) ist ein moderner Gesundheitsfachberuf mit vielen beruflichen Perspektiven und Zukunftssicherheit. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Altenpflegeausbildung bestehen für unsere Auszubildenden große Chancen der Übernahme in ein Arbeitsverhältnis.

Vorab haben Sie verschiedene Möglichkeiten die Cultus gGmbH als Ausbildungsunternehmen kennenzulernen. Dazu gehören:


  • Boys-Day der Landeshauptstadt Dresden (jährlich im April)

  • Ehrenamtliche Tätigkeit in einer unserer Cultus-Einrichtungen

  • Praktika

Für Fragen rund um die Ausbildung steht Ihnen gern die Personalabteilung zur Verfügung.


            Telefon 0351 3138-526 oder -536
            Email: bewerbung@cultus-dresden.de
  Stellenausschreibungen
  Cultus Ausbildung
  Praktikanten
  Soziales Jahr


Die Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden stellt für das Schuljahr 2017
mehrere Ausbildungsplätze für die

» Ausbildung zum Altenpfleger (m/w)
   Ausbildungsbeginn 07.08.2017



Bewerbungen bitte per Post
oder E-Mail an die Cultus gGmbH

» bewerbung@cultus-dresden.de







Cultus Ausbildung