Cultus gGmbH der Landeshauptstadt Dresden  
Impressum  |  Datenschutz
An der Maille-Bahn  Pflegeeinrichtung für Senioren
  Altleuben 10
  An der Maille-Bahn
  Haus Olga Körner
  Wohnanlage Bühlau
  Wohnpark Elsa Fenske

  Haus Löbtau

  Luby-Service (WfbM)





An der Maille-Bahn
Pflegeeinrichtung
für Senioren
Maille-Bahn 2
01326 Dresden
Tel.: 0351 6415-600
Fax: 0351 6415-699
E-Mail:
maille-bahn@cultus-dresden.de




» Hausprospekt (PDF)


Das im Stil toskanischer Landhäuser gestaltete alte Gebäude an der Maillebahn wurde 1845 durch den königlich sächsischen Kammerherrn und kaiserlich-deutschen Botschafter in Wien, Heinrich von Tschirschky-Böggendorf als Sommersitz erbaut. Die angrenzende Maillebahn ist eine ca. 750-m-lange Baum-Allee, die im Park des Schlosses Pillnitz endet. Das Maillespiel ist ein aus Frankreich stammendes Spiel mit Kugeln. Dieses erhielt 1766, den noch heute gültigen Namen.
1959 wurde das Haus unter städtischer Trägerschaft als Feierabendheim geführt. Im Februar 2001 wurde der Neubau der Pflegeeinrichtung übergeben. Die Jahrhundertflut im August 2002 machte den Alt- sowie Neubau bis März 2003 unbewohnbar. Der historische Festsaal des ehemaligen Sommersitzes wurde bis in das Jahr 2006 aufwendig restauriert und steht den Bewohnern und der Öffentlichkeit wieder ganz zur Verfügung.